Glossar

Im Inbound- und Content Marketing werden oft Abkürzungen oder Anglizismen benutzt, die für Außenstehende oder Branchenneulinge wenig bis gar nichts bedeuten. Diese Zusammenstellung der am häufigsten verwendeten Begriffe soll helfen, den Einstieg in diese Form des Marketings zu erleichtern.

Page-Titel

Der Titel einer Website, der auf den Rei-tern im Browsesr zu sehen ist und auch bei Suchergebnissen angezeigt wird.

read more
Markus JesinghausPage-Titel

PageRank

Der PageRank ist die Basis, auf der Google die Popularität von Webseiten bemisst und wird mit einem Wert zwi-schen 0 und 10 angegeben. Webseiten mit einem Wert von 0 haben keine oder sehr wenige Verlinkungen. Bei ei-nem Wert von 10, verweisen Millionen anderer Websites auf diese Seite. Als quantitative Messgröße trifft der Page-Rank allerdings keine Aussage über die Qualität einer Webseite.

read more
Markus JesinghausPageRank

Paid Media

Schließt alle Optionen ein, für die Sie beim Content Seeding noch einmal extra Geld in die Hand nehmen müssen. Diese Inhalte werden außerhalb Ihres Hauses entwickelt und / oder veröffentlicht.

read more
Markus JesinghausPaid Media

Personalisierung

Personalisierung ist im Inbound- und Content Marketing wichtig, um eine per-sönliche Bindung zwischen Unterneh-men und Kunden aufzubauen. Mit einer Marketing Automation Software haben Sie die Möglichkeit aufgrund von bereits vorhandenen Kundendaten, Emails mit persönlicher Anrede zu versenden. Es ist außerdem möglich Kunden direkt auf der Website, die sie wiederholend besu-chen, persönlich zu begrüßen.

read more
Markus JesinghausPersonalisierung