Glossar

Im Inbound- und Content Marketing werden oft Abkürzungen oder Anglizismen benutzt, die für Außenstehende oder Branchenneulinge wenig bis gar nichts bedeuten. Diese Zusammenstellung der am häufigsten verwendeten Begriffe soll helfen, den Einstieg in diese Form des Marketings zu erleichtern.

Call-to-Action (CTA; dt.: Handlungsaufforderung)

 

Diese Elemente können sowohl als Button oder auch als Verlinkungen auf Ihrer Website oder in Ihren Blogposts auftauchen. Und zwar bspw. in der Sidebar, innerhalb oder unterhalb eines Textes. Der Leser wird über den CTA aufgefordert sich weitergehend mit dem Thema auseinander zu setzen. CTAs werden im Inbound- und Content Marketing dazu genutzt, Leser auf Landing Pages zu führen oder sie von einer Email aus auf eine bestimmte Seite des Webauftritts aufmerksam zu machen.

read more
Anna HellmannCall-to-Action (CTA; dt.: Handlungsaufforderung)

Canonical Tag

Wird vor allem dann gebraucht, wenn (fast) gleiche Inhalte auf zwei unterschiedlichen Websites veröffentlicht werden sollen. Mit dem Canonical Tag wird im Quellcode einer Seite auf die   originale Website verwiesen und somit  sichergestellt, dass nur diese in Suchmaschinenindizes aufgenommen wird. So kann derselbe Artikel auf mehreren Plattformen veröffentlicht werden, ohne, dass es dem Ranking einer der Seiten schadet.

read more
Anna HellmannCanonical Tag

Case Study

Hier werden Ihre besten Cases präsentiert. Mit Cases sind die Kundenprojekte gemeint, die besonders gut liefen und für die man das Einverständnis hat, einen Einblick zu veröffentlichen. Darin zeigen Sie die Problemstellung des Kunden, die gemeinsame Herangehensweise und das Ergebnis Ihrer Arbeit. In der Dokumentation versuchen Sie möglichst alle Leistungen Ihres Unternehmens darzustellen.

read more
Anna HellmannCase Study