in eigener Sache

Einarbeitungsmethode-ins-kalte-wasser.png

In medias res – die beste Einarbeitungsmethode für neue Mitarbeiter im Marketing

Sie bekommen einen neuen Mitarbeiter in Ihrem Team und stehen jetzt vor der Frage: wie erklären Sie ihm am besten die Abläufe, Tools und Systeme, die er bei seiner täglichen Arbeit brauchen wird? Gibt es in Ihren Unternehmen vielleicht schon eine Art Checkliste zur Einarbeitung, die Ihnen diese Aufgabe erleichtert?

Eine einfache, aber meiner Erfahrung nach sehr effektive Art und Weise des Onboardings, ist die neuen Kollegen „in medias res“ einzuarbeiten.

Seit über 2.000 Jahren aktuell

Schon Horace hat in seiner Ars Poetica von 14 v. Chr. den Erzählstil von Homer gelobt, weil er stets „schnell zur Sache und zu den zentralen Dingen“ kommt. So wurde der Begriff „in medias res“ (lat., mitten in die Dinge) als Beschreibung für eine Erzähltechnik geprägt, den wir heute noch im Deutschunterricht lernen.

read more
Vanessa DincklageIn medias res – die beste Einarbeitungsmethode für neue Mitarbeiter im Marketing
Case-Study-Ventiv-Technology-Inbound-Website.png

Case Bericht: neue deutsche Inbound- und Content Marketing Website für Ventiv Technology

Ventiv Technology ist seit 40 Jahren eines der führenden Unternehmen im Bereich technologie-gestütztes Risiko- und Versicherungsmanagement. Sie unterstützt Kunden weltweit mit individualisierten IT-Lösungen ihrer RiskConsole, damit sie den wachsenden Herausforderungen wie: mehr Daten, höhere Kosten, gesteigerte Anforderungen und weniger Zeit Herr werden können. Die RiskConsole zeichnet sich nicht nur durch Funktionen wie automatische Erinnerungsmails oder nachvollziehbare Änderungen der Inhalte aus. Sie ist auch zu 100% im Besitz von Ventiv Technology, sodass die Sicherheit der Daten gewährleistet werden kann.

Um den Kundenservice und den Support zu verbessern, sollte die bereits vorhandene deutsche Seite auf die Inhalte und den Umfang der englischen Homepage ausgebaut werden.

Planung für den deutschen Service

Gemeinsam mit dem Team von Ventiv Technology entwickelten wir einen Plan, die deutsche Seite innerhalb weniger Wochen zu erweitern und dabei folgende Anforderungen zu berücksichtigen:

read more
Vanessa DincklageCase Bericht: neue deutsche Inbound- und Content Marketing Website für Ventiv Technology
Case-Study-Inbound-Marketing-Ringfeder.png

Case Bericht: Inbound- und Content Marketing Pilot für RINGFEDER POWER TRANSMISSION

RINGFEDER POWER TRANSMISSION ist mit seinen Produkten in der Antriebs- und Dämpfungstechnik eines der führenden Unternehmen in ausgewählten Marktnischen und unterstützt seine Kunden weltweit mit Qualitätsprodukten und technischem Know-How. Im Rahmen eines Piloten sollte für eine neu entwickelte hochelastische Kupplung (TNR) die Inbound- und Content Marketing Methodik umgesetzt und getestet werden.

Die TNR-Kupplung zeichnet sich dadurch aus, dass ihre dynamischen Eigenschaften gezielt einstellbar sind und sie so maschinenspezifische Vibrationsprobleme in Anlagen minimieren kann. Außerdem ist die Instandhaltung komfortabler, da ein einfacher Austausch der Puffer möglich ist und es damit nicht nötig ist die gesamte Kupplung zu demontieren.

Herausforderungen des Inbound Projektes

Zum einen ist die TNR-Kupplung ein durch RINGFEDER POWER TRANSMISSION neu entwickeltes Produkt in der Antriebstechnik, sodass nur limitierte Case Studies oder Empfehlungen von Kunden vorhanden sind, die für’s Marketing genutzt werden könnten.

read more
Vanessa DincklageCase Bericht: Inbound- und Content Marketing Pilot für RINGFEDER POWER TRANSMISSION
Partnerschaft-Trusted-References.png

Partnerschaft mit Trusted References: Referenzmarketing – Unser neuer Baustein im Content-Marketing-Mix

Als neuen Baustein in unserem Content Marketing Ansatz werden wir ab sofort die Leistungen von Trusted References mit anbieten.

Jetzt werden Sie sich fragen, was ist Trusted References und wie kann mich diese Lösung bei meinen Content Marketing Aktivitäten unterstützen?

Trusted References ist eine im letzten Jahr gegründete Plattform über die vor allem B2B-Kunden ihre Referenzen erstellen, verwalten und verifizieren lassen können. Die Plattform bietet damit nicht nur das einfache Handling von Referenzen und die im Referenzkundenmarketing erforderliche Glaubwürdigkeit, sondern schafft – und das finden wir fast noch spannender – eine Sichtbarkeit und Präsenz bei den Suchmaschinen.

Über die Referenzen und die zusätzlich angebotenen Referenzstories schaffet man Glaubwürdigkeit, Kompetenz und Vertrauen beim potenziellen Kunden. All dieses führt dann zu erhöhtem Traffic und ansteigenden Nachfragen.

read more
Uwe FreesePartnerschaft mit Trusted References: Referenzmarketing – Unser neuer Baustein im Content-Marketing-Mix
zusammenarbeit-cherrypicker1.png

Case Bericht: Oliver Klein von cherrypicker pickt sich Xengoo und stellt die Weichen auf Inbound Content Marketing!

Es gibt wohl niemanden in Deutschland der die Agenturszene besser kennt als Oliver Klein mit seinem Team von cherrypicker. Denn seit fast 15 Jahren beschäftigt sich der Unternehmensberater genau damit. Er hilft nämlich Unternehmen dabei, die für sie richtigen Agenturen zu finden und mit diesen erfolgreich zusammenzuarbeiten.

cherrypicker ist die mit Abstand größte und renommierteste Unternehmensberatung dieser Art in Deutschland. Zu den Kunden von cherrypicker gehört das „Who is who“ der Unternehmen wie zum Beispiel Mercedes-Benz, McDonald’s, ERGO, Volkswagen … und viele, viele mehr.

Deswegen hat es uns natürlich außerordentlich gefreut, dass sich eben diese cherrypicker Xengoo als Agentur für den Relaunch seiner Website und eine neue strategische Ausrichtung im Marketing ausgesucht hat.

read more
Jan SteinbachCase Bericht: Oliver Klein von cherrypicker pickt sich Xengoo und stellt die Weichen auf Inbound Content Marketing!

Wenn ein Systemwechsel keine Angst mehr macht – unsere Erfahrungen im HubSpot-Support

Unsere Erfahrungen, was den Kunden beim HubSpot Support am besten hilft.
Wenn einer unserer Kunden sich entschließt in Zukunft mit HubSpot (oder einem anderen Content Management System wie bspw. WordPress) zu arbeiten, wollen wir natürlich sicher stellen, dass nicht nur der Wechsel von einem aufs andere System reibungslos über die Bühne geht. Wir möchten natürlich auch, dass die Mitarbeiter den Umgang mit der Software lernen und keine Scheu vor den Funktionen und Möglichkeiten haben.

Entsprechend legen wir unseren Support sowohl vor dem Live-Gang, als auch während der Arbeit im Live-System darauf aus, dass unsere Kunden so viel wie möglich selbst ausprobieren und entsprechend den Umgang mit dem System erlernen können.

Vor dem Go-live: Eine Schulung für die neuen HubSpot-Nutzer

Die Schulung dient als Einführung in die Software. Hierbei geben wir erst einen groben Überblick über alle Funktionen und gehen dann spezifischer auf die wichtigsten Funktionen für unsere Kunden ein. Es geht vor allem darum, dass die Teilnehmer mit der nötigen Arbeitsweise vertraut gemacht werden.

read more
Vanessa DincklageWenn ein Systemwechsel keine Angst mehr macht – unsere Erfahrungen im HubSpot-Support

Case Bericht: Marketing-Automation mit HubSpot oder Eloqua

Case Study Interroll: über die Ablösung der Marketing Automation Software Eloqua durch HubSpot.

Case: Ablösung von Eloqua durch HubSpot bei Interroll

Alles begann mit einem Post von Dr. Winfried Felser in Facebook, in dem er mir die Frage stellte, ob ich ein Unternehmen kennen würde, welches sich mit der Anbindung und Integration von HubSpot als Marketing-Automation-Anwendung und dem CMS WordPress auskennen würde. Meine Antwort darauf lautete zwar etwas flapsig aber sehr wohl ernst gemeint, dass das eine Expertise von uns bei der Xengoo Consulting sei.

In diese Diskussion mischte sich der Leiter Corporate Marketing, Jens Karolyi von der Interroll Gruppe ein, den diese Thematik ebenfalls interessierte. Wir vereinbarten ein Telefonat, dann einen Workshoptermin und heute realisieren wir einerseits die neue Website der Interroll Gruppe und haben andererseits bereits erfolgreich die Migration von Eloqua auf HubSpot vollzogen.

Der Wechsel von Eloqua auf HubSpot – warum überhaupt?

Den Grund für einen Wechsel von Eloqua auf ein anderes Marketing-Automation-System bezeichnet die verantwortliche Leiterin der MarCom-Abteilung bei Interroll – Jennie Weingartner – als sehr vielschichtig:
„Es war nicht so, dass wir mit der Eloqua-Anwendung insgesamt unzufrieden waren. Herausforderungen bei der Umsetzung von verschiedenen Interroll-Newsletter Templates in Eloqua wurden zwar durch einen nutzerfreundlicheren Workaround mit Templates im CMS und einer Verknüpfung in Eloqua gemeistert, stellten uns aber regelmäßig vor weitere Probleme.“

read more
Uwe FreeseCase Bericht: Marketing-Automation mit HubSpot oder Eloqua

Wir benötigen Unterstützung im Bereich Inbound Content Marketing

Für die Betreuung unserer Kunden benötigen wir engagierte Mitarbeiter für unser kleines aber feines Team.

Dies gilt für die Bereiche Projektmanagement, SocialMedia Management und Development. Hier suchen wir vom Trainee oder einem/r Praktikanten/in die gerne in das Thema herein schnuppern wollen bis hin zu Junior-Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen mit ersten Berufserfahrungen eigentlich die gesamte Bandbreite.

read more
Uwe FreeseWir benötigen Unterstützung im Bereich Inbound Content Marketing

Erfolgreiches Content Marketing Beispiel – Ein Jahresrückblick

Wir zeigen, was man in einem Jahr Inbound Content Marketing alles erreichen kann.
Unser Content Marketing Beispiel ist von einem Unternehmen, das vor gut eineinhalb Jahren neu gegründet wurde. Es hat komplett bei Null angefangen – ohne bekannte Domain, ohne Traffic oder Rankings für bestimmte Keywords. Vor einem Jahr hat es begonnen, die Inbound Content Marketing Strategie mit regelmäßigen Veröffentlichungen auf dem Blog und über die sozialen Netzwerke umzusetzen.

Und? Es ist in diesen 12 Monaten des Bloggens von 0 auf 48 gekommen. Ohne mit AdWords oder ähnlichen SEM-Maßnahmen gearbeiten zu haben. Von 0 auf 48? Genau – auf 48 Keywords, die aktuell unter den Top 10 Suchrankings gelistet sind. Davon sind sogar ganze 30 in den Top 3.

Das klingt im ersten Moment wahrscheinlich nicht nach besonders viel. Aber im Hinblick auf den gerade beschriebenen Werdegang des Unternehmens und dessen pure Owned Media Nutzung, ist das schon ein sehr großer Erfolg. Schließlich sind durchschnittlich pro Monat 4 Keywords im Top-Ranking hinzugekommen.

Nach nur einem Jahr und ohne Hilfe von Paid Media 48 Keywords in den Top 10 haben - das Content Marketing Beispiel

read more
Vanessa DincklageErfolgreiches Content Marketing Beispiel – Ein Jahresrückblick

Case Bericht: Content Marketing Kampagne mit Wacom Europe

Hier unsere erste Content Marketing Case Study: Zusammenarbeit mit Wacom Europe
Erfolgreiche Kampagne für die Intuos-Serie von Wacom übertrifft die gesteckten Ziele um fast 50 % und steigert die Performancedaten des E-Mail-Nurturings um bis zu 85 %.

In der Vorweihnachtszeit 2014 wollte Wacom Europe eine Kampagne starten, die neben den aktuellen professionellen Zielgruppen auch zusätzliche Käufergruppen erreichen sollte, die eher aus dem semiprofessionellen oder privaten Bereich der Fotobearbeitung oder des digitalen Zeichnens kommen.

Zu diesem Zweck wurde ein Konzept entwickelt, welches aus verschiedenen Bausteinen bestand und in die laufende internationale Kommunikationsstrecke mit einfloss.

Ein guter Start

Alles begann mit einem kurzen Vorstellungsgespräch beim Kunden. Schnell stellten wir fest, dass wir es mit ausgewiesenen Fachleuten auf Kundenseite zu tun hatten. In der Vergangenheit waren unsere Vorstellungsgespräche eher davon geprägt, dass wir unserem Gegenüber erst einmal das Thema und die Philosophie von Inbound- und Content Marketing erklären mussten.

read more
Uwe FreeseCase Bericht: Content Marketing Kampagne mit Wacom Europe