HubSpot & Marketing Automation

Neue Hubspot Funktionen im CMS und beim Social Media Publishing

Neue Features  der Marketing Automation Plattform und was sie können.
Das neue Jahr beginnt nicht nur mit vielen guten Vorsätzen, sondern auch bei HubSpot mit vielen kleinen Verbesserungen, die die tägliche Arbeit des Content Marketers vereinfachen. Wir erklären die geänderte CMS Navigation und das Zuordnen von Kampagnen beim Social Media Publishing.

Content Management – Navigation

Über den zentralen Menüpunkt „Content“ sind alle Funktionen erreichbar, um die Online-Inhalte des eigenen Content Marketings zu bearbeiten und zu verwalten – vom CMS für statische Webseiten, über den Design Manager zur Gestaltung und Verwaltung von Design Templates, bis hin zu Landing Pages, Blogbeiträgen und dem E-Mailmarketing.

Der Untermenüpunkt „Content Home“ hat bisher eine zentrale Übersicht aufgerufen, in der die letzten Aktivitäten des jeweiligen Users und eine Subnavigation zum Erstellen neuer Elemente zu finden war.

HubSpot hat die Möglichkeiten im Content Management System geändert

Dieser Menüpunkt wird Ende Januar entfernt. Ich halte das für eine gute Entscheidung, da diese Übersicht selten bis gar nicht genutzt wurde. In der Regel startet man als Anwender auch mit einer konkreten Aktivität, die laut eigenem Redaktionsplan ansteht, also bspw. mit dem Verfassen eines Blogposts oder mit Social Media Monitoring, und kann dafür den direkten Einstieg über die Untermenüpunkte der Content-Navigation nutzen.

read more
Adam DreessenNeue Hubspot Funktionen im CMS und beim Social Media Publishing

Hubspot – Neue Features der Marketing Automation Plattform

Hubspot hat im letzten Quartal 2014 nicht nur den Börsengang gemeistert, sondern erfreut seine Nutzer weiterhin mit dem Ausbau bestehender Funktionen und der Einführung zahlreicher neuer. Die wichtigsten Änderungen für Anwender der Marketing Automation Platform stellen wir regelmäßig in unseren Blog vor. Dieses Mal beleuchten wir die erweiterten Auswertungsfunktionen.

read more
Adam DreessenHubspot – Neue Features der Marketing Automation Plattform

Was ist Lead Nurturing und warum ist es wichtig?

Viele Leads zu generieren ist ein Zeichen dafür, dass Ihr Content die Bedürfnisse Ihrer Website-Besucher anspricht und sie dafür gerne bereit sind, Ihnen ihre Kontaktdaten zu geben. Sehr gut!

Über das Lead Nurturing festigen Sie die Kundenbindung eines neuen Kontakts mit Ihrem Unternehmen.

Der größte Fehler, den Sie hier begehen können ist, dass Sie diese Daten direkt an den Vertrieb weitergeben oder einfach in den Newsletter-Verteiler aufnehmen. Je nachdem, welche Studie man sich ansieht, sind nämlich nur 5-25% der Leads bereits kaufbereit – der Rest befindet sich noch in der Recherchephase und wird durch unerwünschte Kontaktaufnahmen und Angebots-Zusendungen verärgert sein und Ihr Unternehmen nicht mehr in Betracht ziehen.



Dennoch sollten Sie Ihre Leads nicht sich selbst überlassen, sondern durch Lead  Nurturing an Ihr Unternehmen binden.

Was ist Lead Nurturing?

Beim Nurturing geht es darum, Ihre Leads „bei der Stange“ zu halten, nachdem sie Ihnen ihre Kontaktinformationen gegeben haben. Durch gezielte, und für den Lead relevante und wertvolle Nachrichten bauen Sie eine Beziehung mit ihm auf. Somit erreichen Sie, dass er Sie als Experten Ihrer Branche betrachtet und Sie bzw. Ihr Unternehmen von sich aus für eine Zusammenarbeit in Betracht zieht. Sie können es auch Lead Pflege oder Pflege der Kundenbindung nennen, außerdem wird als Synonym oft „E-Mail-Marketing“ verwendet.

read more
Vanessa DincklageWas ist Lead Nurturing und warum ist es wichtig?

Hubspot – neue Features der Marketing Automation Software

Hubspot Produktupdate - neue Funktionen der Marketing Automation Software kurz vorgestellt

Hubspot Kundensupport und Resources

Hubspot bietet Kunden seiner Marketing Automation Software umfangreichen Support und zahlreiche Resources mit hilfreichen Inhalten – vom Unternehmensblog, über Hubspot User Groups bis hin zu einer Online Academy.

Call-to-Action – neue Funktionen des CTA Builders

Der CTA Builder wurde um neue Funktionen ergänzt, die die Erstellung und den Einsatz von Calls-to-Action auf Ihrer Website oder Ihrem Unternehmensblog noch effizienter ermöglicht.

Der Hubspot Call-to-Action Builder ermöglicht die einfache Konfiguration von Calls-to-Action ohne Programmierkenntnisse. HTML und CSS Code werden automatisch generiert und können nachträglich in einem separaten Editor bearbeitet werden.

  • Erweiterte Formatierungsmöglichkeiten (keine HTML oder Programmierkenntnisse notwendig)
  • HTML-Ansicht in einem separaten Fenster für direkte Bearbeitung
  • Direkte Editierfunktion in einem separaten Tab zur Bearbeitung des generierten CSS
  • Automatische Vorschau der im HTML und CSS Code vorgenommenen Änderungen
  • Zielseite des Call to Action kann per Dropdown ausgewählt werden
  • Suchfunktion für Smart Call-to-Action inkl. Sortierfunktion nach Bezeichnung und Datum der letzten Änderung

Passwortänderung nach Heartbleed Patch empfohlen

Hubspot hat seine Server gegen die Heartbleed Sicherheitslücke abgesichert. Nach Bekanntwerden wurden alle Server gepatched, sodass bereits am 8. April die Sicherheitslücke geschlossen wurde. Dennoch gilt wie für die meisten aller Internetdienste, dass die eigenen Passwörter umgehend geändert werden sollten, um auszuschließen, dass ein möglicherweise abgefangenes Passwort missbraucht wird.

read more
Adam DreessenHubspot – neue Features der Marketing Automation Software

Brian Halligan über den Erfolg von Inbound-Marketing und HubSpot

Jan Steinbach nahm am 14. Oktober 2013 an der Konferenz „Inbound UK 2013“ teil und traf sich dort zum Interview mit dem HubSpot CEO und Co-Founder Brian Halligan.

Im Interview verrät er spannende Einsichten zum Thema Inbound-Marketing:

  • Weshalb das veränderte Informationsverhalten im Internet ein neues und für Kunden hilfreiches Marketing notwendig macht.
  • Wie die Idee zur HubSpot-Plattform entstand.
  • Über das Geheimnis und die Leute hinter dem Erfolg von HubSpot

Viel Spaß beim Ansehen.

read more
Adam DreessenBrian Halligan über den Erfolg von Inbound-Marketing und HubSpot