Blog

In diesem Blog geht es um den Wandel im Marketing. Die Inhalte sollen helfen, die unternehmensinterne Transformation hin zum Inbound- und Content Marketing zu inspirieren und zu unterstützen. Ihre Kommentare sind höchst willkommen!

creme-de-la-creme-2.png

Crème de la Crème 11/18: Die neuesten Erkenntnisse zu Content- und Influencer Marketing

Neue Studie beweist: Content Marketing ist mehr als nur ein Buzzword!

Im Rahmen einer aktuellen Content Marketing-Studie wurden 263 Kommunikationsverantwortliche aus Unternehmen und Agenturen hinsichtlich der Wirkung von Content Marketing befragt. Die Studie wurde im Zeitraum von November 2017 bis Februar 2018 vom Brand & Retail Management Institute der International School of Management (ISM) in Kooperation mit dem Content Marketing Forum (CMF) durchgeführt.

Die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick:  

  • Zwei von drei Unternehmen glauben, dass Content Marketing eine höhere Wirkung erzielt als klassische Werbung.
  • Die Überlegenheit von Content Marketing wirkt sich immer mehr auf finanzielle Mittel aus. Die klassische Werbung muss zurückstecken.
  • Agenturen schätzen ihre Rolle als Impulsgeber wichtiger ein als die Auftraggeber: Nur ein Drittel der Unternehmen sieht externe Dienstleister als Impulsgeber, wohingegen neun von zehn Agenturen sich selbst in dieser Rolle sehen.

Insgesamt zeigt sich, dass der Begriff Content Marketing inzwischen klare Konturen erhält. Die Unternehmen verändern ihre Arbeitsweisen und Agenturen reagieren mit einem inhaltsorientierten Leistungsangebot. Leidtragende werden wieder einmal klassische Medien sein, denen traditionelle Werbeeinnahmen wegbrechen dürften“, stellen die Autoren der Studie fest.

75% der großen werbetreibenden Unternehmen aus den USA setzen Influencer bei ihren Marketing-Aktivitäten ein

Das geht aus einer in dieser Woche veröffentlichten Studie der amerikanischen Association of National Advertisers (ANA) hervor. Zudem zeigt sich, dass 43% dieser Unternehmen ihre Spendings hinsichtlich der Influencer-Aktivitäten erhöhen möchten.

Hauptziele dabei sind die Erhöhung der Markenbekanntheit, die Erstellung und Verbreitung von Content sowie die Verbesserung der Markenwahrnehmung und des Abverkaufs.

Besonders interessant dabei ist, dass die meisten Unternehmen (66%) auf sogenannte Mid-Level-Influencer mit einer Follower-Zahl von 25.000 – 100.000 setzen.

Auch hierzulande befindet sich Influencer Marketing auf dem aufsteigenden Ast

In einem Interview mit den Online Marketing Rockstars bezeichnet Territory-CEO Soheil Dastyari Influencer Marketing als das wichtigste Thema, mit dem sich die Content Marketing-Branche im Jahr 2018 beschäftigen wird.

„Influencer Marketing wird in diesem Jahr erwachsen. Der Markt differenziert sich aus und professionalisiert sich dadurch. Influencer Marketing wird sich dabei als fester Marketing-Kanal langfristig etablieren und zwangsläufig Bestandteil inhaltsgetriebener Kampagnen werden – nur eben konzentrierter und glaubwürdiger als bisher. Also weniger Coral und mehr echte Überzeugung.“

Wir freuen uns also auf relevante und authentische Influencer-Kampagnen. Passend zum Thema wurden heute übrigens die erfolgreichsten Influencer-Posts des vergangenen Monats auf Horizont veröffentlicht.

 

Die Inbound- und Content Marketing News von Xengoo

Ann-Christin SchneiderCrème de la Crème 11/18: Die neuesten Erkenntnisse zu Content- und Influencer Marketing
Teile diesen Artikel

Diskutiere mit