Blog

In diesem Blog geht es um den Wandel im Marketing. Die Inhalte sollen helfen, die unternehmensinterne Transformation hin zum Inbound- und Content Marketing zu inspirieren und zu unterstützen. Ihre Kommentare sind höchst willkommen!

best-of-content-marketing.png

Crème de la Crème 30/17: Podcasts im Trend, SEO-Tipps aus der Psychologie, Google aktualisiert SEO Starter Guide

„Für uns sind Podcasts das ideale Medium“

Erst Anfang der Woche haben wir Ihnen Podcasts als unterhaltsames Content-Marketing-Format vorgestellt. Jetzt bekennt sich auch das Wochenmagazin W&V zum Erfolgsformat und bezeichnet Podcasts als „das ideale Medium“.

Für die W&Vler liegen die Vorteile ganz klar bei der ausführlichen Wissensvermittlung:

„Wir können Verständnis schaffen für unsere Arbeit, unsere Herangehensweisen und Überzeugungen. Podcasts sind das Kontrastprogramm zu Snackable Content. Wir gehen in die Tiefe – und das ist genau das, was unsere Zielgruppe – Geschäftsführer und Führungskräfte im Online Marketing – interessiert. Viele unserer Hörerinnen und Hörer fahren längere Strecken im Auto. Da braucht man etwas für die Ohren – und für den Kopf.“

Zudem schafft ein Podcast Vertrauen, da man die Person hinter der Audio-Datei kennenlernt, indem man ihr mitunter stundenlang zuhört.

Die W&V-Redaktion stellt die berechtigte Frage:

„Wann haben Sie das letzte Mal zehn Stunden einem anderen Menschen zugehört?“

Meine Antwort dazu: Wahrscheinlich noch nie. Podcasts bringen also stückweise das Interesse am Zuhören und am gesprochenen Wort zurück und das finde ich großartig.

Tipps aus der Psychologie führen zum SEO-Erfolg

Das Thema Psychologie in Bezug auf Marketing-Strategien hat mich schon immer fasziniert.

Da fallen mir gleich mehrere Fragen ein, mit denen ich mich schon immer auseinandersetzen wollte:

Welche Gründe stecken aus psychologischer Sicht dahinter, dass sich Menschen zum Kauf eines bestimmten Produkts entschließen? Welche Rolle spielt dabei die Verpackung und vielleicht sogar das Ladensortiment?

Falls Sie mir diese Fragen beantworten können, freue ich mich natürlich über Ihren Kommentar. 😉

Aber wenden wir uns erstmal wieder dem eigentlichen Thema zu: SEO-Tipps aus der Psychologie.

Besonders verwundert hat mich die Erkenntnis, dass Nutzer sowohl in Ihrer Alltagssprache als auch häufig in ganzen Sätzen suchen, was Longtail-Keywords für Marketer immer interessanter macht.

Zudem bevorzugen Nutzer ungerade Zahlen in Überschriften, wie beispielsweise „9 Tipps für Ihr Wohlbefinden“. Man vermutet, dass ungerade Zahlen stärker herausstechen und so für mehr Clicks sorgen als gerade Zahlen. Die CTR ist bei Überschriften mit ungerader Zahl 20% höher!

Nach 7 Jahren plant Google die Veröffentlichung eines neuen SEO Starter Guides

Google und der SEO Starter Guide befinden sich im verflixten 7 Jahr. Kein Wunder also, dass eine Überarbeitung ansteht und eine neue Version des Google SEO Starter Guides so schnell wie möglich veröffentlicht werden soll.

Bisher umfasst das Dokument folgende Kapitel:

  • SEO-Grundlagen
  • Verbesserung der Seitenstruktur
  • Der Umgang mit Crawlern
  • SEO für Mobiltelefone
  • Promotion und Analyse

Zwar können viele Inhalte aus der Originalversion 1:1 übernommen werden, allerdings hat sich besonders im Bereich Mobile viel getan, so dass vor allem das Kapitel „SEO für Mobiltelefone“ angepasst werden muss.

Sobald der neue Guide veröffentlicht wurde, berichten wir natürlich davon. 🙂

Ann-Christin SchneiderCrème de la Crème 30/17: Podcasts im Trend, SEO-Tipps aus der Psychologie, Google aktualisiert SEO Starter Guide
Teile diesen Artikel

Diskutiere mit