Blog

In diesem Blog geht es um den Wandel im Marketing. Die Inhalte sollen helfen, die unternehmensinterne Transformation hin zum Inbound- und Content Marketing zu inspirieren und zu unterstützen. Ihre Kommentare sind höchst willkommen!

best-of-content-marketing.png

Crème de la Crème 45/16: Körpersprache im Netz beachen; ein Rezept für Weihnachtsemails; was erfolgreiche Landing Pages ausmacht

Auch im Netz sollten Sie Ihre Körpersprache beachten

Ja, auch online haben Sie eine Körpersprache – klingt paradox, ist aber so.

Und damit ist nicht gemeint, wie Sie vor Ihrem PC oder Handy sitzen während Sie eine Nachricht an Ihren Gesprächspartner oder Ihre Buyer Persona schreiben. Das geht natürlich weiterhin von der Picknickdecke im Park, dem gemütlichen Lesesessel oder der Badewanne aus, keine Sorge 😉

Was Steve Cartwright mit der virtuellen Körpersprache meint, ist die Art und Weise, wie Sie sich ausdrücken und wie der Leser Ihre Nachrichten aufnimmt, ohne Ihre Gestik, Mimik und Ihren Tonfall dabei mitzubekommen. Wirklich Gedanken dazu habe ich mir vorher noch gar nicht gemacht, weil eine Regel beim Bloggen ist, so zu schreiben wie Sie reden. Also habe ich mich (nach einer gewissen Eingewöhnungszeit) auch daran gehalten. In der Hoffnung, dass Sie sarkastische oder ironische Bermerkungen auch so verstehen.

Vor allem im Social Media Bereich ist das Ganze ja inzwischen etwas lockerer, sodass Sie da keine Scheu haben müssen, mal dein ein oder anderen Smiley einzusetzen… Hier also die Tipps zur verbesserten virtuellen Körpersprache:

  • Der richtige Einsatz von Emojis
  • Ein Profilbild, dass Iher Persönlichkeit ausdrückt
  • Die richtige Wortwahl
  • Setzen Sie Videos ein, wenn möglich
  • Vis-a-vis ist im Endeffekt natürlich unersetzbar
  • Lernen Sie, mit den Unterschieden umzugehen

Backe, backe … Weihnachtsemail Marketing

Eigentlich möchte ich hierzu nicht viel sagen. Einmal, weil ich noch lange nicht in Weihnachtsstimmung bin (diverse Spekulatius und gefüllte Lebkuchenherzen aber natürlich trotzdem gern verputze); und zum anderen, weil die Infografik von Newsletter2Go für sich spricht.

Ganz besonders hat mir natürlich der ziemlich frühe Hinweis gefallen, dass die Informationen, die Sie verschicken, relevant sein müssen. Und den Vergleich mit der Keksdose finde ich genial – es ist vor allen einfach die Wahrheit 😉

Infografik zum E-Mail Marketing zu Weihnachten

Viel Spaß also beim Ansehen und Lernen

10 Dinge, die erfolgreiche Landing Pages ausmachen

Wie heißt es in vielen englischen Texten immer so schön?! – Landing Pages sind Mitarbeiter, die 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für sie tätig sind. Sie brauchen keine Pausen. Keinen Urlaub. Und keinen Schlaf. Zudem müssen Sie sie nicht bezahlen und erhalten durch sie Ihre Leads.

Das ist immer wieder eine schöne Beschreibung, die mich auch irgendwie an das „World’s Toughest Job„-Video erinnert. Ich weiß nicht genau warum.. aber gut.

Auf jeden Fall stimmt diese Beschreibung zwar auf Landing Pages, aber da wird nicht darüber gesprochen, dass es natürlich Ihre menschlichen Mitarbeiter sind, die diese Seiten erstellen. Und damit diese genau wissen, was sie tun sollen – damit der virtuelle Mitarbeiter seinen Job auch so tun kann, wie es immer behauptet wird – hat Björn Tantau 10 Dinge aufgelistet, die bei einer erfolgreichen Landing Page notwendig sind.

Etwas, das ich zusätzlich besonders finde, ist Punkt 3 „Fehlerfreie Rechtschreibung und Grammatik.“ Es sollte natürlich eigentlich selbstverständlich sein, dass Ihre Texte fehlerfrei sind, aber wir sind nunmal Menschen und machen bekanntlich fehler. Lassen Sie daher lieber noch einmal einen Kollegen über Ihre Texte gucken. Hier könnten dann auch Logikfehler auffallen, wenn Sie bspw. bei den Besuchern Wissen voraussetzen, dass sie noch gar nicht haben (können).

Eine kleine Anmerkung aber noch zu Punkt 5: Calls-to-Action sind normalerweise nicht auf der Landing Page selbst zu finden, sondern der Hinweis von Ihrer Website auf die Landing Page. Aber das ändert nichts an ihrer Wichtig- und Richtigkeit in der Liste.




P.S.: Ihnen gefällt unser Wochenrückblick? Abonnieren Sie unsere Blog-News und  erhalten Sie einmal wöchentlich die aktuellen Beiträge per E-Mail.



Vanessa DincklageCrème de la Crème 45/16: Körpersprache im Netz beachen; ein Rezept für Weihnachtsemails; was erfolgreiche Landing Pages ausmacht
Teile diesen Artikel

Diskutiere mit