Blog

In diesem Blog geht es um den Wandel im Marketing. Die Inhalte sollen helfen, die unternehmensinterne Transformation hin zum Inbound- und Content Marketing zu inspirieren und zu unterstützen. Ihre Kommentare sind höchst willkommen!

Real-Time-Marketing.png

Marketing in Echtzeit – beim Real Time Marketing zählt jede Sekunde

Während der Fußball WM 2014 beschließt der uruguayische Stürmer Luis Suarez, dass die Schulter des italienischen Gegners Giorgio Chiellini zum Anbeißen aussieht und schnappt einfach mal ungeniert zu.

Der Schokoriegelgigant Snickers, und auch einige andere Unternehmen, greifen dieses Ereignis binnen Minuten auf und geben ihren Senf zu dem Uruguayer (und seinen vampirischen Gelüsten) dazu.

Snickers schreibt auf Twitter:

Zu Deutsch: Hey Luis Suarez. Das nächste Mal, wenn du hungrig bist, schnapp dir ein Snickers.

Auch Sixt äußert sich: „Hey Luis, wir haben auch Italiener zum Anbeißen.“ Ebenso nutzen Opel, real und Bud Light die Bissattacke, um ihre eigenen Produkte zu promoten.

Und das, meine lieben Damen und Herren, ist Real Time Marketing.

Aber mal von Anfang an

Real Time Marketing ist seit etwa 2005 ein Diskussionsthema in der Marketingbranche. Dabei greifen Sie aktuelle Ereignisse und kulturelle Themen auf.

Ganz wichtig ist: Sie agieren bei dieser Form des Marketing flexible, spontan und zeitgemäß. Anstatt wie bei klassischen Marketingmaßnahmen schon im Vorhinein eine Strategie zu konzipieren und diese nach einem geplanten Zeitraster umzusetzen.

Der Fokus liegt also auf der Echtzeitkommunikation. Daher rührt auch das Synonym des Echtzeit-Marketing, das hier in Deutschland häufig verwendet wird.

Mit den aktuellen Entwicklungen der gängigen Social Media Plattformen sind die Bemühungen des Real Time Marketings effektiver als je zuvor. Denn Social Media hat unsere Kommunikationsformen und –wege grundlegend umstrukturiert.

Mittlerweile sind wir auch mobil jederzeit und an beinahe jedem Ort online und erreichbar und wünschen kontinuierliche Updates zu den Marken oder Themen, die uns interessieren. Mit Facebook, Twitter und Co. können Unternehmen daher Informationen immer up-to-date für ihre Zielgruppen streuen.

Innerhalb nur weniger Minuten können Sie aktuelle Geschehnisse aufgreifen und in eine angepasste Marketingbotschaft transferieren. Ist sie gut in den Kontext gesetzt und ordentlich aufbereitet, wird sie von Fans und Followern Ihrer Seite oder der genutzten Hashtags geteilt.

Elemente einer Real Time Marketing Reaktion

Denn jeder möchte Teil des neusten Trends oder Gesprächsthemas sein.

Im Idealfall erscheint Ihr umworbenes Produkt oder die Dienstleistung für Konsumenten ansprechender, wenn Sie ein aktuelles Event oder einen neuen Hype aufgreifen.

Und der moderne Kunde ist vor allem auf sofortige Befriedigung aus.

Senden Sie zum richtigen Zeitpunkt eine relevante Marketingbotschaft aus, ist es wahrscheinlicher, dass Ihre Buyer Persona das Produkt oder die Dienstleistung direkt im Anschluss erwirbt. Da sie den Nutzen sofort erkennt.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt hierbei zum einen in der Geschwindigkeit als auch in der Qualität der Umsetzung. Wer als erstes auf ein bestimmtes Event reagiert, gilt entsprechend als Vorreiter. Erster zu sein ist grundsätzlich immer erstmal besser, als besser als der Erste zu sein.

Auf Ereignisse sollte entsprechend möglichst schnell reagiert werden, was Ihnen eine hohe Flexibilität und extrem schnelle Reaktionsfähigkeit abverlangt. Trotzdem muss die Botschaft auch dann gut durchdacht und angemessen sein.

Eine große Herausforderung im Real Time Marketing liegt daher auch darin, die richtige Information zum passenden Zeitpunkt zu verbreiten.

Ziel des Real Time Marketings ist es daher, vor allem von den bestehenden Trends zu profitieren und sich dabei zugleich selbst ins Gespräch zu bringen. Es wird versucht die potenziellen Konsumenten mit denjenigen Produkten und Dienstleistungen in Verbindung zu bringen, die sie in jenem Moment benötigen.

Was zu beachten ist: Die Tücken des Real Time Marketings

Beim Real Time Marketing gilt jedoch auch: Vorsicht ist geboten.

Zu oft werden Trends eigennützig ausgebeutet und komplett aus dem Kontext gerissen. Eine schlecht konzipierte Aktion kann das Unternehmen in ein schlechtes Licht rücken.

Nur weil Sie in einem bestimmten Moment die Gelegenheit dazu haben Real Time Marketing einzusetzen, heißt das nicht, dass Sie es auch unbedingt jederzeit tun sollte. Leider tendieren jedoch einige Unternehmen dazu in jegliche Konversationen einzusteigen, auch wenn sie wenig oder gar nicht mit dem relevanten Thema im Kontext stehen.

Nicht immer passt Real Time Marekting zum Unternehmen

Der Zusammenhang zwischen der Serie und den Autos ist doch ein bisschen fragwürdig. Quelle

Identifikation und Glaubwürdigkeit sind auch hier sehr wichtige Aspekte.

Wenn ein Ereignis nicht zu der eigenen Marke und den eigenen Produkten passt, sollten Sie die Gelegenheit des Real Time Marketings auch mal verstreichen lassen.

Außerdem gilt: Der Ton macht die Musik!

Sie sollten daher versuchen immer dem eigenen Stil treu zu bleiben und nicht irgendwelche Trend-Begriffe zum Einsatz zu bringen, die Sie unglaubwürdig erscheinen lassen.

Auch eine zu impulsive Reaktion kann manchmal einen Reinfall verursachen. Ein bisschen Rechercheaufwand ist schon nötig. Sonst kann es sein, dass sie sich blamieren. Wenn Sie beispielsweise einen bestimmten Hashtag falsch interpretiert einsetzen.

Und zuletzt sollte klar sein: Wer auf Social Media mit Kunden in Echtzeit kommuniziert, steht in der Öffentlichkeit. Social Media ist ein Instrument, das nie vergisst. Daher sollte auch hier immer der passende Ton gefunden werden, der den eigenen Stil wiederspiegelt.

Fazit

Real Time Marketing ist ein eher unkonventionelles Instrument, das die Mechanismen des klassischen Marketings komplett hinter sich lässt.

Es ist keine aufwendige Marktforschung notwendig, die den Erfolg oder Misserfolg einer Kampagne im Vorhinein messen kann.

Vielmehr geht es um Reaktionsfähigkeit, Impulse, Flexibilität und Interaktion mit den eigenen Kunden.

Mit dem Real Time Marketing geht man somit durchaus ein Wagnis ein, welches sich jedoch in vielen Fällen lohnen kann. Trotzdem ist eine gewisse Sensibilität ratsam, damit Sie nicht ins Fettnäpfchen treten.

 
Noch persönlicher erreichen Sie Ihre Kunden mit unserer eigens entwickelten Real Time Marketing Methode. Jedem Kontakt wird eine persönliche URL (pURL) zugeschickt. Dahinter verbirgt sich ein höchst personalisierter Film – aber sehen Sie sich unser Beispiel doch selbst an.




Iniziieren Sie den Kundenkontakt mit einer persönlichen URL, das bringt Ihnen mehr Response.



Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Miriam ErdwegMarketing in Echtzeit – beim Real Time Marketing zählt jede Sekunde
Teile diesen Artikel

Diskutiere mit