Blog

In diesem Blog geht es um den Wandel im Marketing. Die Inhalte sollen helfen, die unternehmensinterne Transformation hin zum Inbound- und Content Marketing zu inspirieren und zu unterstützen. Ihre Kommentare sind höchst willkommen!

HubSpot-Walk-through-1.png

Wie Sie in weniger als 10 Minuten einen Call-to-Action in HubSpot erstellen (Video)

 

 

Transkription des Videos

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Walk-through Video von HubSpot. Ich bin Vanessa Dincklage von Xengoo und werde Sie durch einen Teil des Tools führen.

Das Thema heute ist: Calls-to-Action erstellen

Was sind Calls-to-Action überhaupt?

Calls-to-Action, oder im deutschen Handlungsaufforderungen, sind ein wichtiges Element im Inbound- und Content Marketing. Sie finden sie sowohl auf Webseiten, als auch unter Blogartikeln. Über diese gelangen interessierte Besucher auf die entsprechend verlinkten Landing Pages und können sich dort genauer über Ihre Angebote informieren.

Erstellen Sie über HubSpot einen Call-to-Action, erhalten Sie zum Einbetten auf die Seite einen Code, der vom System automatisch getrackt wird. So können Sie verfolgen, auf welchen Wegen Besucher auf Ihre Landing Pages gelangen und ggf. an weniger gut funktionierenden Stellen Verbesserungen vornehmen.

Alternativ könnten Sie selbstverständlich auch einfach Bilddateien für diese Button auf Ihrer Website einbauen. Allerdings können Sie dann den Weg Ihrer Besucher schlechter verfolgen und entsprechend Ihre gesamte Buyer‘s Journey schlechter optimieren.

Aber das nur am Rande.

Steigen wir also in das Tool ein.

So erstellen Sie mit HubSpot einen Call-to-Action

Startbildschirm bei HubSpot ist immer das Dashboard, auf denen Ihnen unter anderem angezeigt wird, wie viele Besucher auf Ihrer Seite waren. Über das Drop-Down unter dem Menüpunkt „Content“ gelangen Sie ganz einfach zur Übersichtsseite Ihrer Calls-to-Action.

Wenn Sie Buttons angelegt und abgespeichert haben, werden sie Ihnen hier aufgelistet.
Den Editor für einen neuen Call-to-Action öffnen Sie über den „Create a CTA“-Button oben rechts in Ihrem Browser.

In diesem sollten Sie ihm zuerst einen Namen geben, nehmen wir mal „HubSpot Video – CTA erstellen.“ Dieser Name ist nur für interne Zwecke, Ihre Websitebesucher können ihn also nicht sehen.

Unter Campaign können Sie ihm einer Kampagne zuordnen. Über diese Funktion von HubSpot können alle Marketing-Elemente zu einer bestimmten Kampagne zusammengefasst und entsprechend in einer Übersicht zusammen angesehen werden. Bei unserer Einteilung eignet sich jetzt am besten das Thema HubSpot.

Rechts wählen Sie aus, auf welche Seite die Website-Besucher nach einem Klick landen sollen:

  • Ist es eine externe Adresse, können Sie den Link unten eintragen und auswählen, ob die Seite nach dem Klick auf den Button in einem neuen Fenster bzw. Tab geöffnet werden soll.
  • Haben Sie in HubSpot schon Landing Pages erstellt und wollen dorthin verlinken, sollten Sie unter Link to „Your Pages“ auswählen. Es erscheint ein weiteres Drop-Down Feld, über das Sie die gewünschte Seite auswählen können.
    Für unsere Zwecke nehmen wir jetzt mal irgendeine Seite.
Erstellen Sie einen Call-to-Action mit HubSpot, kann er auf eine externe oder eine HubSpot-Seite verweisen.

Hier verweist der Call-to-Action auf eine externe Website.

Um einen funktionsfähigen Call-to-Action mit HubSpot zu erstellen, muss also sichergestellt sein, dass die Seite auf die Sie verlinken wollen, bereits vorhanden ist.
Unterhalb der allgemeinen Informationen wird angezeigt, wie der Call-to-Action nach den aktuellen Einstellungen aussieht.

Calls-to-Action mit HubSpot personalisieren

Öffnen Sie den Design-Reiter, können Sie Ihren Button bearbeiten. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten den Button zu personalisieren: 1. Über Custom Button und 2. Über Image Button. Wir schauen uns die beiden Optionen jetzt nacheinander an:

Der Custom Button

Der Custom Button ist einfach nur ein Button mit Text. Über das Style-Drop-Down können Sie seine Form verändern. Die Änderungen werden in der Vorschau unten immer direkt angezeigt. Dabei gibt es bspw. 3D-Darstellungen, wie die default Einstellung, die Sie hier sehen, oder bspw. Push. Es gibt aber auch ganz simple Button.

Die Hintergrundfarbe Ihres Call-to-Action lässt sich am schnellsten über den HEX-Code einstellen. Sollten Sie den nicht zur Hand haben, können Sie mit einem Klick auf die Farbe ein Spektrum öffnen und so ganz einfach die gewünschte Farbe auswählen. HubSpot zeigt Ihnen dann sogar den entsprechenden HEX-Code an, sodass Sie ihn notieren und exakt denselben Farbton ggf. in einem weiteren Call-to-Action nutzen können.

Über die Rand-Einstellungen können Sie Höhe und Breite Ihres Buttons bestimmen. Lassen Sie das Häkchen unter „Size“ stehen, ändern Sie lediglich die Breite der Ränder um den Text herum. Entsprechend ist der Text immer in der Mitte des Buttons.

Entfernen Sie das Häkchen, bestimmen Sie die allgemeine Breite und Höhe des Calls-to-Action. Der Text ist dann allerdings am oberen Rand ausgerichtet, sodass Sie ihn bspw. über die Zeilenhöhe und Absätze mittig platzieren müssen. Meistens trifft man hier aber nicht genau die Mitte, weshalb wir empfehlen, das Häkchen gesetzt zu lassen – außer natürlich Sie wollen den Text nicht mittig haben.

Über Custom Button können Sie in HubSpot einen einfarbigen Call-to-Action erstellen.

Wenn Sie den HEX-Code nicht haben, wählen Sie die Farbe einfach über das Farbschema.

Den Inhalt Ihres Buttons bearbeiten Sie über das Textfeld auf der rechten Seite. Diese Funktion ist der Textbearbeitung in einem Word-Dokument sehr ähnlich: Sie können unter Edit Vorgänge rückgängig machen, wieder herstellen, Inhalte ausschneiden, kopieren oder einfügen, oder auch alles markieren. Für alle diese Möglichkeiten funktionieren aber auch die gängigen Tastenkombinationen wie bspw. Strg+C oder Strg+V.

Unter Style verändern Sie die Formate der Überschrift und anderen Schrifteigenschaften, wie fett oder kursiv. Außerdem können Sie die Schriftart und –größe einstellen, sowie die Höhe der einzelnen Zeilen oder die aktuelle Formatierung löschen.

In der Zeile darunter haben Sie über zwei Button einen Schnellzugriff auf die fett- und kursiv-Einstellung der Schrift. Neben der Position des Textes können Sie auch den Quellcode Ihres Calls-to-Action einsehen und bearbeiten. Das empfehlen wir aber nur, wenn Sie sich damit auskennen.

Ihr Custom Button ist mit einem Klick auf „Create CTA“ also fertig.

Der Image Button

Die zweite Möglichkeit einen Call-to-Action mit HubSpot zu erstellen ist, was die Arbeit mit dem Tool betrifft, wesentlich einfacher und schneller. Der Image Button besteht, wie der Name schon sagt, aus einem von Ihnen im Vorfeld angefertigten Bild.

Möchten Sie so Ihren Button erstellen, klicken Sie einfach auf „Choose Image.“ Der File Manager von HubSpot wird geöffnet und Sie können entweder ein bereits bei HubSpot archiviertes Bild auswählen, oder eines hochladen.

Hier empfehlen wir im Vorfeld einen Ordner für Calls-to-Action Abbildungen anzulegen oder dies beim Hochladen des ersten Bildes über „Create new folder“ zu tun. Die Ordner sind im File Manager von HubSpot kein Muss, laden Sie aber mehrere Abbildungen hoch, kann es schnell unübersichtlich werden.

Sie können in HubSpot auch Bilder als Call-to-Action verwenden.

Vergessen Sie beim Image Button nicht den Alt-Text.

Haben Sie also den Ordner für Ihren Button ausgewählt, können Sie die Abbildung per Drag-and-Drop oder über „upload a file“ von Ihrer Festplatte hochladen. Wählen Sie sie aus und klicken Sie auf „use image.“ Die Vorschau zeigt die Abbildung in Originalgröße an. Ist Sie Ihnen für Ihre Zwecke zu groß, können Sie über die verschiedenen Button hier größer oder kleiner machen oder über Original auf die ursprüngliche Größe zurücksetzen.

  • Ein kleiner Tipp: im besten Fall legen Sie die Abbildungen bereits in der gewünschten Größe oder sogar ein wenig größer an. Sie können Sie zwar problemlos verkleinern. Je größer Sie sie aber machen, desto unschärfer werden sie.

Zum Schluss sollten Sie Ihrem Image Button noch einen Alt-Text geben, damit auch Suchmaschinen verstehen, worum es auf dieser Abbildung geht.

Ihr fertiger Call-to-Action wird über „Create CTA“ von HubSpot erstellt und ganz oben in Ihrer Liste angezeigt.

Weitere Einstellungen

Hier können Sie ggf. den internen Titel bearbeiten, über „Details“ die Performance ansehen oder die Bearbeitungsmöglichkeiten des Zahnrades nutzen:

  • Um diesen Call-to-Action auf Ihrer Seite einzubetten, kopieren Sie einfach den Code, der Ihnen unter „Embed“ angezeigt wird und fügen Sie ihn an der entsprechenden Stelle auf Ihrer Webseite ein.
  • Die Clone-Funktion eignet sich vor allem für Custom Buttons, da hier alle Einstellungen des ursprünglichen Call-to-Action übernommen werden. Sie können also bspw. nur den Text und den Namen ändern und haben so einen zweiten Button, der auf dieselbe Seite verweist.
  • Smarte Button erscheinen nicht einfach jedem auf Ihrer Website, sondern sind an gewisse Voraussetzungen gebunden, wie bspw. das Land in dem Ihr Websitebesucher sich befindet oder die Art des Gerätes, das er benutzt. Sobald Sie die Einstellungen vorgenommen haben, erscheint der smarte Call-to-Action oberhalb Ihres Originals. Dieser Button ist von da an als smarter Call-to-Action markiert und kannnur noch als solcher auf Ihrer Seite eingebettet werden.
Erstellen Sie smarte Calls-to-Action mit HubSpot, um Ihre Website zu personalisieren.

In 3 Schritten erstellen Sie einen smarten Call-to-Action. Ein Klick auf die Abbildung öffnet eine größere Ansicht.

Das ist alles, was Sie zum Erstellen eines Call-to-Action mit HubSpot wissen müssen. Vielen Dank, dass Sie unser Video angesehen haben. Weiter unten finden Sie eine Transkription der Aufnahme mit Screenshots, falls Sie das Gesehene noch einmal nachlesen wollen. Sie können sich das Video aber auch einfach nochmal ansehen.

Sollten Sie noch Fragen oder Anmerkungen haben, hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar oder schreiben Sie mir eine E-Mail an vanessa.dincklage@xengoo.biz

Viel Erfolg mit Ihrem Inbound Projekt und bis bald.

Xengoo ist eine zertifizierte HubSpot Agentur in Deutschland. Die Xengoo Consulting ist eine zertifizierte Gold Partner Agentur von HubSpot in Deutschland.
Wir helfen Ihnen beim Set-Up, bei der Erstellung von Templates für E-Mails und Landing Pages und natürlich bei allen weiteren Fragen, die die Marketing Automation Software betreffen.





Unsere Erfahrungen bei der Arbeit mit der Marketing Automation Software HubSpot




Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Vanessa DincklageWie Sie in weniger als 10 Minuten einen Call-to-Action in HubSpot erstellen (Video)
Teile diesen Artikel

Diskutiere mit